alle US-Präsidenten auf amerikanische-praesidenten.de
Home



Die Präsidenten
- Allgemeines
- Bücher
- Chronologie
- Siegel

Biografien
- George Washington
- John Adams
- Thomas Jefferson
- James Madison
- James Monroe
- John Quincy Adams
- Andrew Jackson
- Martin van Buren
- William Henry Harrison
- John Tyler
- James K. Polk
- Zachary Taylor
- Millard Fillmore
- Franklin Pierce
- James Buchanan
- Abraham Lincoln
- Andrew Johnson
- Ulysses S. Grant
- Rutherford B. Hayes
- James A. Garfield
- Chester A. Arthur
- Grover Cleveland
- Benjamin Harrison
- Grover Cleveland
- William McKinley
- Theodore Roosevelt
- William Howard Taft
- Woodrow Wilson
- Warren G. Harding
- Calvin Coolidge
- Herbert Hoover
- Franklin D. Roosevelt
- Harry S. Truman
- Dwight D. Eisenhower
- John F. Kennedy
- Lyndon B. Johnson
- Richard M. Nixon
- Gerald R. Ford
- Jimmy Carter
- Ronald Reagan
- George Bush
- William J. Clinton
- George W. Bush
- Barrack Obama
- Donald Trump

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

sonstiges
USA Daten
Babynamen

US-Präsidenten


Der amerikanische Präsident George Bush

Kurzbiografie

George Bush, der amerikanische Präsident George Herbert Walker Bush, von vielen einfach George Bush genannt, wurde am 12. Juni 1924 in Milton, Messachusetts geboren. George Bush war von 1989 bis 1993 der 41. Präsident der vereinigten Staaten von Amerika.

George Bush ist der Vater des 43. Präsidenten George W. Bush. Die Familie Bush soll auf den deutschen Auswanderer Georg Wilhelm Busch, der 1816 in die USA gekommen war. Er wuchs in Greenwich auf, wo er schon in seinen frühen Kindheitsjahren als eine sehr starke Führungspersönlichkeit auf fallen konnte.

1942 trat George der Marine bei, wo er einen schnellen Aufstieg vermerken konnte. Z.B. während des zweiten Weltkrieges diente er als jüngster Marinepilot und erhielt gleich mehrere Auszeichnungen, wie z.B. das Flugverdienstkreuz.

Bush soll wie viele anderen Präsidenten schon vor Ihm die so genannte Bruderschaft Skull & Bones besucht haben, denn die dortigen Beziehungen verhelfen und versprechen sehr gute Chancen um Präsident zu werden. Bush lebt heute in Housten, Texas auf einem dortigen wunderschönen Anwesen.

Bushs Versprechen das er 1988 abgegeben hat, denn er versprach dem Volk keine neuen Steuern einführen zu wollen, hielt er in keinster Weise. Denn es gab sogar teilweise wesentliche Steuererhöhungen, die man so nicht mehr hin nehmen wollte. Dies war ein sehr wichtiger Grund, warum Bush 1992 gegen den eigentlich noch sehr unerfahrenen Bill Clinton verlor und somit nicht wieder gewählt wurde.

Bushs Stärken lagen wärend seiner gesamten Präsidentschaft beim Militär, so brachte er damals das Sowjetreich zu Fall und lies mehrere große Persönlichkeiten verhaften, wie z.B. Manuel Noriega.


Werbung


(c) 2006 by amerikanische-praesidenten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum