alle US-Präsidenten auf amerikanische-praesidenten.de
Home



Die Präsidenten
- Allgemeines
- Bücher
- Chronologie
- Siegel

Biografien
- George Washington
- John Adams
- Thomas Jefferson
- James Madison
- James Monroe
- John Quincy Adams
- Andrew Jackson
- Martin van Buren
- William Henry Harrison
- John Tyler
- James K. Polk
- Zachary Taylor
- Millard Fillmore
- Franklin Pierce
- James Buchanan
- Abraham Lincoln
- Andrew Johnson
- Ulysses S. Grant
- Rutherford B. Hayes
- James A. Garfield
- Chester A. Arthur
- Grover Cleveland
- Benjamin Harrison
- Grover Cleveland
- William McKinley
- Theodore Roosevelt
- William Howard Taft
- Woodrow Wilson
- Warren G. Harding
- Calvin Coolidge
- Herbert Hoover
- Franklin D. Roosevelt
- Harry S. Truman
- Dwight D. Eisenhower
- John F. Kennedy
- Lyndon B. Johnson
- Richard M. Nixon
- Gerald R. Ford
- Jimmy Carter
- Ronald Reagan
- George Bush
- William J. Clinton
- George W. Bush
- Barrack Obama
- Donald Trump

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

sonstiges
USA Daten
Babynamen

US-Präsidenten


Der amerikanische Präsident Rutherford B. Hayes

Kurzbiografie

Rutherford B. Hayes, der amerikanische Präsident Rutherford Birchard Hayes wurde am 4. Oktober 1822 in Delaware, Ohio geboren. Er war der 19. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Seine Amtszeit verlief vom 4. März 1877 bis zum 3. März 1881.

Sein damaliger Vizepräsident war William A. Wheeler. Das spektakuläre bei seiner Wahl war, dass diese nicht umgehend entschieden worden war. Sein Herrausforderer Samuel J. Tilden gewann in der damaligen Wahl die Mehrheit der Stimmen. Die Demokratische Partei war damit natürlich in keinster Weise zufrieden und auch aus dem Land wurden die Stimmen und Drohungen gegen Tilden immer lauter und heftiger. Man drohte Tilden an, wenn dieser an die Macht kommen würde, würde Blut vergossen.

Tilden war diesem Druck irgendwann nicht mehr standhaft gegenüber und gab schließlich auf, bzw. sein Amt an Hayes ab. Hayes war vor seiner Zeit als Präsident in den Vereinigten Staaten von 1868 bis 1872, sowie von 1876 bis 1877 der Gouverneur des Staates Ohio.

Seine Frau hatte einen unglaublich großen Einfluss auf ihn, so dass Sie sogar durchsetzten konnte, unter anderem Alkohol und Tabbak aus dem weißen Haus zu verbannen, was natürlich vielen nicht gefiel. Da seine Frau einen solchen Einfluss auf Hayes hatte (seine Frau, Lucy Webb), wurde er schließlich immer unbeliebter, was ihm später mit zum Verhängnis wurde.

Seine Frau wurde während der gesamten Amtszeit überwiegend verspottet. Rutherford Birchard Hayes verstarb am 17. Januar 1893 in Fermont, Ohio und ist bis heute dort unvergessen.


Werbung


(c) 2006 by amerikanische-praesidenten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum